Smart HMI - Corporate Design, das Marken trägt

Written by
Text Link

Smart HMI - Corporate Design, das Marken trägt

Neu, aber verlässlich. Nicht nur Architekten und Autoingenieure müssen es hinbekommen, diese beiden Eindrücke zu vereinen: Jede Firma, die sich fest auf dem Markt etablieren will, braucht ein Corporate Design, das klar und deutlich sagt: Wir sind hier, um zu bleiben.

Smart Devices erleichtern nicht nur den Alltag des Otto-Normalverbrauchers, sondern bieten auch in der Industrie neue Lösungen für alte Probleme. Insbesondere im Bereich der Automatisierung entstehen spannende neue Anwendungsfälle. Denn in jedem Tablet oder Smartphone steckt ein vollwertiger Computer, mit dem sich Maschinen steuern lassen.

Hier kommt die Firma Smart HMI ins Spiel, die HMI, also Human-Machine Interfaces, für Mobilgeräte entwickelt. Eine neue Technologie, die eine Präsentation benötigt, die sowohl ihren Innovationscharakter als auch die langjährige Kompetenz der Gründer vermittelt. Das Corporate Design muss beide Aspekte in sich vereinen.

Brand Building: Der erste Eindruck zähltEine neue Technologie, die einerseits innovativ ist, andererseits Kunden aus der Industrie Verlässlichkeit und Stabilität suggeriert, hat in der Selbstdarstellung andere Bedürfnisse als trendige Apps oder Start-ups – Trends verschwinden schließlich genauso schnell, wie sie entstehen.

Das Corporate Design besticht darum mit klaren Schriften und zurückgenommenen Formen. Die Technologiefarbe Blau strahlt Seriosität und Kompetenz aus. Das Logo im Flat Design kommt ohne schlecht alternde Effekte aus. Ein zeitloses Design, das über die Jahre wachsen und vielseitig eingesetzt werden kann.

Die visuelle Präsentation stützt den innovativen Charakter der von Smart HMI entwickelten Software und übermittelt ihn den Kunden auf den ersten Blick. Design ist eben nicht nur schön, sondern individuelle Maßarbeit, die immer dem Grundsatz folgt: Form follows function.