Lohnt sich Inbound Marketing auch für kleine B2B Marketingabteilungen? Eine ehrliche Meinung.

Written by
Text Link

Lohnt sich Inbound Marketing auch für kleine B2B Marketingabteilungen? Eine ehrliche Meinung.

Beitrag von
Deschna Afram

Soziale Kanäle und deren digitale Inhalte bestimmen zunehmend unseren Alltag und verändern die Art und Weise wie wir Medien wahrnehmen und konsumieren. Dieser Umbruch führt dazu, dass traditionelles Outbound Marketing immer mehr von seiner Wirksamkeit einbüßt. Um dennoch effektiv Werbung zu betreiben, setzen immer mehr Unternehmen auf Inbound Marketing.

Dabei bietet der Ansatz weit mehr Vorteile als oftmals angenommen.

Dank des hohen Automatisierungsgrads und der guten Messbarkeit ist die Methode ein effektiver Weg, um bestehende Strukturen optimal zu nutzen und das Image des Unternehmens nachhaltig zu stärken.

Doch was umfasst der Ansatz wirklich, wie können auch Sie von diesem innovativen Konzept profitieren und lohnt sich Inbound Marketing für kleine Marketingabteilungen in B2B Unternehmen?

Was ist Inbound Marketing?

Im Gegensatz zum traditionellen Marketing setzt Inbound Marketing auf die Erstellung erstklassiger Inhalte sowie auf den direkten Dialog mit Interessenten und bestehenden Kunden.

Durch die SEO optimierten und auf relevanten Kanälen verteilten Inhalte im Internet, werden potenzielle Kunden, Traffic, auf Ihre gewünschte Webpräsenz „geleitet“. Mit der schlauen Platzierung von mehrwertbringenden Angeboten kommt es dann zur vermehrten Generierung von Leads.

Automatisierung, Standardisierung und gute Skalierbarkeit ermöglichen zudem die Erstellung effektiver und effizienter Marketingkampagnen.

Zusätzlich führt Inbound Marketing zu einer wesentlichen Entlastung der Marketingabteilung, da dank automatischer Prozesse und optimierter Workflows mehr Zeit für strategische Aufgaben zur Verfügung steht.

Welche Ziele verfolgt Inbound Marketing?

Die Methode zielt darauf ab, mehr Traffic zu generieren, die Conversion Rate zu erhöhen und das Image des Unternehmens nachhaltig zu verbessern.

Die Umsetzung erfolgt einerseits durch die Erstellung durchdachter und umfassender Werbekampagnen, aber auch durch Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung und durch gezieltes Social-Media-Marketing sowie E-Mail-Marketing.

Inbound Marketing unterstützt jedoch noch eine Reihe weiterer unternehmensrelevanter Interessen, die Sie kennen sollten:

1. Erhöhung des Bekanntheitsgrads
Eines der wichtigsten Ziele von Inbound Marketing ist es, die Bekanntheit Ihrer Marke zu steigern. Durch Content, der passgenau auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten ist, lässt sich die Markenidentität stärken, wobei Kunden über nationale Grenzen hinweg angesprochen werden können.

2. Optimierung der Geschäftsprozesse
Inbound Marketing optimiert externe Marketingprozesse sowie interne Kommunikations- und Geschäftsprozesse. Dank einheitlicher Schnittstellen und Automatisierung bleibt Ihnen so mehr Zeit für andere wichtige Aufgaben, wodurch Sie ein größeres Arbeitsvolumen innerhalb der Ihnen zur Verfügung stehenden Zeit bewältigen können.  

3. Bessere Zusammenarbeit zwischen Marketing und Vertrieb
Die Methode ermöglicht Verbesserungen von Sales-Prozessen zwischen Ihrer Marketingabteilung und Ihrem Vertrieb. So kann Ihr Vertrieb auf warme Kundenkontakte zugreifen, ohne selbst Kaltakquise betreiben zu müssen. Dieser Vorteil macht sich besonders im Bereich von B2B Unternehmen bezahlt, da Erstkontakte in diesem Bereich überaus kritisch und geschäftsentscheidend sind.

Welche Vorteile bietet Inbound Marketing?

Inbound Marketing bietet den oftmals überlasteten Marketingabteilungen in schnell wachsenden Unternehmen unzählige Vorteile. So ermöglicht Inbound Marketing bessere interne sowie externe Kommunikation und trägt zudem nachhaltig zu Ihrem Unternehmenswachstum bei.  

1. Exakte Messbarkeit
Im Gegensatz zum traditionellen Marketing lässt sich der Erfolg Ihrer Inbound Marketing Kampagnen exakt messen und steuern.

So kann der ROI einer jeden gesetzten Werbemaßnahme genau kalkuliert werden.

Dank des unmittelbaren Feedbacks wird schnell klar, welche Ihrer Werbekampagnen erfolgreich waren, welche Faktoren den Erfolg beeinflussten und wie viele Leads innerhalb eines bestimmten Zeitraums generiert wurden.

2. Direkter Dialog mit dem Kunden
Klassische Werbeplakate, Flyer oder Werbespots sind passive Werbemaßnahmen, die keinen Dialog mit dem Kunden zulassen.

Dabei zeigen Untersuchungen, dass mehr als 80 % aller Konsumenten das Programm oder die Webseite wechseln, wenn die Werbeeinschaltungen überhandnehmen.

Inbound Marketing wählt einen komplett anderen Ansatz. Dank Kommentarfunktionen in Blogs oder durch die Möglichkeit von Likes in sozialen Medien interagiert der Kunde mit Ihren Inhalten und kann in direkten Kontakt treten, wenn gewünscht.

Dies führt bei nachhaltigem „Lead-Nurturing“ langfristig zu der Steigerung Ihrer Conversion Rate und hat schlussendlich einen positiven Effekt auf Ihre Kundenbindungsrate.

3. Image und Expertise
Die Kombination unterschiedlicher Marketingtaktiken auf verschiedenen Kanälen führt zu einer besseren Sichtbarkeit Ihres Unternehmens.

Ausgewählte und qualitativ hochwertige Inhalte verbessern hierbei das Image Ihrer Marke und tragen dazu bei, dass Sie und Ihr Unternehmen als Experte wahrgenommen werden.

Zudem stärkt einzigartiger Content, der dem Kunden einen echten Mehrwert bietet, das Vertrauen in Ihre Marke und Ihre Produkte.

4. Verbesserte Conversion Rate
Studien ergaben, dass mehr als 70 % aller Unternehmen, die Inbound Marketing einsetzten, innerhalb von 12 Monaten einen Umsatzanstieg für sich verbuchen konnten.

Dank des erhöhten Traffics auf der eigenen Webpräsenz wird es auch für Sie einfacher, Besucher in Kunden zu verwandeln und somit Ihre Conversion Rate langfristig zu steigern.  

Vorteile Inbound Marketing für B2B Unternehmen
Vorteile Inbound Marketing für B2B Unternehmen

Lohnt sich Inbound Marketing für kleine Marketingabteilungen?

Inbound Marketing entlastet Marketingabteilungen spürbar, wobei kleine Marketingabteilungen in großen Unternehmen ganz besonders von diesem Ansatz profitieren.

Aufgrund einer Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben bleibt meist nicht genügend Zeit für ressourcenintensive traditionelle Werbemaßnahmen, die zudem immer seltener den gewünschten Erfolg bringen.

1. Vereinfachte Koordination
Marketingexperten stehen oftmals vor der Herausforderung als Koordinator zwischen unterschiedlichen Abteilungen zu agieren.

Die Abstimmung kann schwierig sein, ist jedoch notwendig, um den Marketing-Content passend abzustimmen und um die Unternehmensziele zu erreichen. Inbound Marketing führt zu mehr Standardisierung und einheitlichen Schnittstellen, wodurch sich die Koordinationsaufgaben wesentlich einfacher und effizienter gestalten lassen.

2. Mehr Zeit für strategische Aufgaben
Mithilfe von Inbound Marketing bleibt Ihnen mehr Zeit für die Erstellung von notwendigen Strategien, Plänen und Zielen.

Die Arbeitstage lassen sich so strukturierter gestalten, wobei es auch einfacher wird, Innovationen und Trends zu erkennen gewinnbringend umzusetzen.

Mehrwerte Inbound Marketing für kleine Marketingabteilungen
Mehrwerte Inbound Marketing für kleine Marketingabteilungen

Welche Herausforderungen bringt Inbound Marketing mit sich?

Inbound Marketing hat nicht nur Vorteile, sondern stellt Marketingexperten zunehmend vor nicht unerhebliche Herausforderungen.

So muss einerseits der klassische Vertrieb von den innovativen Lösungsansätzen überzeugt werden, andererseits wird jedoch auch viel Know-how benötigt, um die Kampagnen erfolgreich zu realisieren. Besonders im Bereich B2B Unternehmen ist hierbei ein Umdenken erforderlich.

Nur wenn Sie die neuesten Technologien, Tools und Trends kennen und beherrschen, können Sie diese auch gewinnbringend in Ihrem Unternehmen umsetzen.

Fazit

Traditionelle Werbemaßnahmen gelten heutzutage als überholt, ineffizient und nur schwer messbar.

Für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg ist der Umstieg auf Inbound Marketing somit kein Nice-to-have, sondern schlichtweg eine Notwendigkeit.

Dabei rentiert sich eine Investition in Inbound Marketing in der Regel für Sie bereits innerhalb eines Jahres.

Höhere Conversion Rates, direkte und zielgerichtete Kundenansprache, optimierte Geschäftsprozesse, verbesserte Kundenbindung und eine gestärkte Markenidentität sind nur einige Vorteile, die Inbound Marketing mit sich bringt.

Für die erfolgreiche Umsetzung von Inbound Marketing innerhalb Ihres Unternehmens benötigen Sie jedoch eine unternehmensweite Strategie, die auf fundiertem Fachwissen basiert und Ihre individuellen Unternehmensprozesse, Ziele und Arbeitsabläufe berücksichtigt.

Lohnt sich Inbound Marketing auch für kleine B2B Marketingabteilungen? Eine ehrliche Meinung.

Ein Beitrag von:
Deschna Afram
Inbound Marketing

Soziale Kanäle und deren digitale Inhalte bestimmen zunehmend unseren Alltag und verändern die Art und Weise wie wir Medien wahrnehmen und konsumieren. Dieser Umbruch führt dazu, dass traditionelles Outbound Marketing immer mehr von seiner Wirksamkeit einbüßt. Um dennoch effektiv Werbung zu betreiben, setzen immer mehr Unternehmen auf Inbound Marketing.

Dabei bietet der Ansatz weit mehr Vorteile als oftmals angenommen.

Dank des hohen Automatisierungsgrads und der guten Messbarkeit ist die Methode ein effektiver Weg, um bestehende Strukturen optimal zu nutzen und das Image des Unternehmens nachhaltig zu stärken.

Doch was umfasst der Ansatz wirklich, wie können auch Sie von diesem innovativen Konzept profitieren und lohnt sich Inbound Marketing für kleine Marketingabteilungen in B2B Unternehmen?

Was ist Inbound Marketing?

Im Gegensatz zum traditionellen Marketing setzt Inbound Marketing auf die Erstellung erstklassiger Inhalte sowie auf den direkten Dialog mit Interessenten und bestehenden Kunden.

Durch die SEO optimierten und auf relevanten Kanälen verteilten Inhalte im Internet, werden potenzielle Kunden, Traffic, auf Ihre gewünschte Webpräsenz „geleitet“. Mit der schlauen Platzierung von mehrwertbringenden Angeboten kommt es dann zur vermehrten Generierung von Leads.

Automatisierung, Standardisierung und gute Skalierbarkeit ermöglichen zudem die Erstellung effektiver und effizienter Marketingkampagnen.

Zusätzlich führt Inbound Marketing zu einer wesentlichen Entlastung der Marketingabteilung, da dank automatischer Prozesse und optimierter Workflows mehr Zeit für strategische Aufgaben zur Verfügung steht.

Welche Ziele verfolgt Inbound Marketing?

Die Methode zielt darauf ab, mehr Traffic zu generieren, die Conversion Rate zu erhöhen und das Image des Unternehmens nachhaltig zu verbessern.

Die Umsetzung erfolgt einerseits durch die Erstellung durchdachter und umfassender Werbekampagnen, aber auch durch Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung und durch gezieltes Social-Media-Marketing sowie E-Mail-Marketing.

Inbound Marketing unterstützt jedoch noch eine Reihe weiterer unternehmensrelevanter Interessen, die Sie kennen sollten:

1. Erhöhung des Bekanntheitsgrads
Eines der wichtigsten Ziele von Inbound Marketing ist es, die Bekanntheit Ihrer Marke zu steigern. Durch Content, der passgenau auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten ist, lässt sich die Markenidentität stärken, wobei Kunden über nationale Grenzen hinweg angesprochen werden können.

2. Optimierung der Geschäftsprozesse
Inbound Marketing optimiert externe Marketingprozesse sowie interne Kommunikations- und Geschäftsprozesse. Dank einheitlicher Schnittstellen und Automatisierung bleibt Ihnen so mehr Zeit für andere wichtige Aufgaben, wodurch Sie ein größeres Arbeitsvolumen innerhalb der Ihnen zur Verfügung stehenden Zeit bewältigen können.  

3. Bessere Zusammenarbeit zwischen Marketing und Vertrieb
Die Methode ermöglicht Verbesserungen von Sales-Prozessen zwischen Ihrer Marketingabteilung und Ihrem Vertrieb. So kann Ihr Vertrieb auf warme Kundenkontakte zugreifen, ohne selbst Kaltakquise betreiben zu müssen. Dieser Vorteil macht sich besonders im Bereich von B2B Unternehmen bezahlt, da Erstkontakte in diesem Bereich überaus kritisch und geschäftsentscheidend sind.

Welche Vorteile bietet Inbound Marketing?

Inbound Marketing bietet den oftmals überlasteten Marketingabteilungen in schnell wachsenden Unternehmen unzählige Vorteile. So ermöglicht Inbound Marketing bessere interne sowie externe Kommunikation und trägt zudem nachhaltig zu Ihrem Unternehmenswachstum bei.  

1. Exakte Messbarkeit
Im Gegensatz zum traditionellen Marketing lässt sich der Erfolg Ihrer Inbound Marketing Kampagnen exakt messen und steuern.

So kann der ROI einer jeden gesetzten Werbemaßnahme genau kalkuliert werden.

Dank des unmittelbaren Feedbacks wird schnell klar, welche Ihrer Werbekampagnen erfolgreich waren, welche Faktoren den Erfolg beeinflussten und wie viele Leads innerhalb eines bestimmten Zeitraums generiert wurden.

2. Direkter Dialog mit dem Kunden
Klassische Werbeplakate, Flyer oder Werbespots sind passive Werbemaßnahmen, die keinen Dialog mit dem Kunden zulassen.

Dabei zeigen Untersuchungen, dass mehr als 80 % aller Konsumenten das Programm oder die Webseite wechseln, wenn die Werbeeinschaltungen überhandnehmen.

Inbound Marketing wählt einen komplett anderen Ansatz. Dank Kommentarfunktionen in Blogs oder durch die Möglichkeit von Likes in sozialen Medien interagiert der Kunde mit Ihren Inhalten und kann in direkten Kontakt treten, wenn gewünscht.

Dies führt bei nachhaltigem „Lead-Nurturing“ langfristig zu der Steigerung Ihrer Conversion Rate und hat schlussendlich einen positiven Effekt auf Ihre Kundenbindungsrate.

3. Image und Expertise
Die Kombination unterschiedlicher Marketingtaktiken auf verschiedenen Kanälen führt zu einer besseren Sichtbarkeit Ihres Unternehmens.

Ausgewählte und qualitativ hochwertige Inhalte verbessern hierbei das Image Ihrer Marke und tragen dazu bei, dass Sie und Ihr Unternehmen als Experte wahrgenommen werden.

Zudem stärkt einzigartiger Content, der dem Kunden einen echten Mehrwert bietet, das Vertrauen in Ihre Marke und Ihre Produkte.

4. Verbesserte Conversion Rate
Studien ergaben, dass mehr als 70 % aller Unternehmen, die Inbound Marketing einsetzten, innerhalb von 12 Monaten einen Umsatzanstieg für sich verbuchen konnten.

Dank des erhöhten Traffics auf der eigenen Webpräsenz wird es auch für Sie einfacher, Besucher in Kunden zu verwandeln und somit Ihre Conversion Rate langfristig zu steigern.  

Vorteile Inbound Marketing für B2B Unternehmen
Vorteile Inbound Marketing für B2B Unternehmen

Lohnt sich Inbound Marketing für kleine Marketingabteilungen?

Inbound Marketing entlastet Marketingabteilungen spürbar, wobei kleine Marketingabteilungen in großen Unternehmen ganz besonders von diesem Ansatz profitieren.

Aufgrund einer Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben bleibt meist nicht genügend Zeit für ressourcenintensive traditionelle Werbemaßnahmen, die zudem immer seltener den gewünschten Erfolg bringen.

1. Vereinfachte Koordination
Marketingexperten stehen oftmals vor der Herausforderung als Koordinator zwischen unterschiedlichen Abteilungen zu agieren.

Die Abstimmung kann schwierig sein, ist jedoch notwendig, um den Marketing-Content passend abzustimmen und um die Unternehmensziele zu erreichen. Inbound Marketing führt zu mehr Standardisierung und einheitlichen Schnittstellen, wodurch sich die Koordinationsaufgaben wesentlich einfacher und effizienter gestalten lassen.

2. Mehr Zeit für strategische Aufgaben
Mithilfe von Inbound Marketing bleibt Ihnen mehr Zeit für die Erstellung von notwendigen Strategien, Plänen und Zielen.

Die Arbeitstage lassen sich so strukturierter gestalten, wobei es auch einfacher wird, Innovationen und Trends zu erkennen gewinnbringend umzusetzen.

Mehrwerte Inbound Marketing für kleine Marketingabteilungen
Mehrwerte Inbound Marketing für kleine Marketingabteilungen

Welche Herausforderungen bringt Inbound Marketing mit sich?

Inbound Marketing hat nicht nur Vorteile, sondern stellt Marketingexperten zunehmend vor nicht unerhebliche Herausforderungen.

So muss einerseits der klassische Vertrieb von den innovativen Lösungsansätzen überzeugt werden, andererseits wird jedoch auch viel Know-how benötigt, um die Kampagnen erfolgreich zu realisieren. Besonders im Bereich B2B Unternehmen ist hierbei ein Umdenken erforderlich.

Nur wenn Sie die neuesten Technologien, Tools und Trends kennen und beherrschen, können Sie diese auch gewinnbringend in Ihrem Unternehmen umsetzen.

Fazit

Traditionelle Werbemaßnahmen gelten heutzutage als überholt, ineffizient und nur schwer messbar.

Für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg ist der Umstieg auf Inbound Marketing somit kein Nice-to-have, sondern schlichtweg eine Notwendigkeit.

Dabei rentiert sich eine Investition in Inbound Marketing in der Regel für Sie bereits innerhalb eines Jahres.

Höhere Conversion Rates, direkte und zielgerichtete Kundenansprache, optimierte Geschäftsprozesse, verbesserte Kundenbindung und eine gestärkte Markenidentität sind nur einige Vorteile, die Inbound Marketing mit sich bringt.

Für die erfolgreiche Umsetzung von Inbound Marketing innerhalb Ihres Unternehmens benötigen Sie jedoch eine unternehmensweite Strategie, die auf fundiertem Fachwissen basiert und Ihre individuellen Unternehmensprozesse, Ziele und Arbeitsabläufe berücksichtigt.

Wir befähigen Sie, einfach gutes Marketing zu machen.
Gut durchdacht, zeitgemäß, umsatzsteigernd.

Jetzt mehr zu unserer Beratungs-Flatrate erfahren

Wir befähigen Sie, einfach gutes Marketing zu machen.
Gut durchdacht, zeitgemäß, umsatzsteigernd.

Jetzt mehr zu unserer Beratungs-Flatrate erfahren

[WHITEPAPER] "Was ist Inbound Marketing - Lohnt sich Inbound Marketing auch zukünftig noch für kleine B2B Marketingabteilungen. Eine ehrliche Meinung"

[WHITEPAPER] "Was ist Inbound Marketing - Lohnt sich Inbound Marketing auch zukünftig noch für kleine B2B Marketingabteilungen. Eine ehrliche Meinung"

Dieses Whitepaper ist eine Einführung in das Thema Inbound Marketing für B2B Unternehmen. Was ist Inbound Marketing? Wie funktioniert Inbound Marketing und lohnt sich eine Einführung einer Inbound Marketing Strategie auch noch in 2020? Außerdem analysieren wir, ob sich Inbound Marketing auch für kleine B2B Marketingabteilungen lohnt.

Vielen Dank. Eine E-Mail mit dem gewünschten Download ist unterwegs.
Oops! Da ist etwas schief gelaufen. Bitte kontollieren Sie Ihre Eingaben.

Beliebte Blog-BeiträGE

Inbound Marketing

6 Kompetenzen, die Ihre kleine Marketingabteilung zum Erfolg führen

Jetzt lesen
Inbound Marketing

Wie Sie in 4 Schritten im Bereich B2B mit Automatisierung Ihr Lead-Management optimieren können

Jetzt lesen
Inbound Marketing

Wirklich interessante Informationen, die Sie bei der Erstellung Ihrer B2B Buyer Persona erfragen sollten

Jetzt lesen