B2B Content Marketing kurz und bündig erklärt

Written by
Text Link

B2B Content Marketing kurz und bündig erklärt

Beitrag von
Deschna Afram

Mit Content Marketing Ihre B2B Kunden erreichen, begeistern und behalten

Produzieren Sie relevante Inhalte, die Ihre potenziellen Kunden informieren und unterhalten. Anders gesagt, bieten Sie Ihnen einen echten Mehrwert Ihrer Marke.

Die Folge für Sie: mehr Aufmerksamkeit, mehr Kundenbindung, mehr Bekanntheit, mehr Umsatz. Und das ganz ohne lästige Werbung.

Ihre Kunden wollen keine traditionelle Werbung mehr

Zu viele Marketingmaßnahmen setzen bisweilen oft noch auf Masse und Reichweite. Doch nach Jahren des willkürlichen Werbehagels werden klassische Werbemittel inzwischen als störend und eher negativ wahrgenommen. Auch im B2B Bereich. 

Internetnutzer und mögliche Konsumenten sind übersättigt, wenn nicht sogar immun gegen die herkömmliche Form der konfrontativen Werbung. Ob Werbeanzeigen, Banner, Fernsehwerbung oder das allseits unbeliebte Telefonmarketing. Viele nutzen vermehrt Adblocker, Spamfilter und die Robinsonliste, um sich gegen lästige Werbung im Internet zur Wehr zu setzten.

Hinzu kommen entwickelte Resistenzen, wie die sogenannte "Bannerblindheit". 

Wie sieht also erfolgreiches Online Marketing, welches Ihre potenziellen Kunden als nützlich empfinden, aus? Content Marketing ist Ihre Antwort...


Was ist Content Marketing?

Content Marketing zählt zu den Instrumenten des Inbound Marketing.

Der Zweck von Content Marketing ist es ohne die Verwendung von Push-Werbung Ihre potenziellen Kunden auf Ihre Webseite „zu ziehen“. Das tun Sie indem sie für Ihre potenziellen Kunden hilfreiche, informative oder bewegende Inhalte erzeugen, die SEO-konform optimiert sind und auf relevanten Kanälen im Internet verteilt werden. Guter Inhalt bietet Gesprächsstoff, weckt Emotionen und kann sich, wenn gut gemacht, schnell verbreiten, wenn begeisterte Nutzer die Inhalte online teilen.

Richtig umgesetzt, überzeugen Sie also mit dem entsprechendem Knowhow und festigen dadurch das Vertrauen in Ihre Expertise und Kompetenz. So gewinnen Sie langfristig Kunden für sich und Ihre Produkte.


Was ist möglicher Content?

"Content" zu deutsch "Inhalt" kann viele Formen und Formate haben. Jede Website, jede Landingpage, jeder Internetauftritt besitzt in irgendeiner Form "Inhalte" bzw. "Content". Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten Content zu kategorisieren. Beginnen wir bei diesen drei Unterscheidungen: 

Beispiele Content Formate für erfolgreiches Content Marketing

Text 

  • Blogs 
  • Leitfäden (How-To-Anleitungen) 
  • E-Books 
  • Whitepapers 
  • Newsletter 
  • E-Mails 

Visuell & Audio 

  • Bilder 
  • Infografiken 
  • Videos 
  • Podcasts
  • Webinare 
  • Anwendungen (Apps, Plugins, Software) 
  • Spiele 

Persönlich 

  • Umfragen 
  • Messe 
  • Veranstaltungen 
  • Seminare

Je nachdem, was und wen Sie mit Ihrem Content erreichen möchten, wählen Sie die passenden Formate aus. Oftmals lassen sich die gleichen Inhalte in verschiedenen Formten übermitteln, die für verschiedene Kanäle unterschiedlich wirken, bzw. sich Cross-medial ergänzen.

Warum ist Content Marketing so erfolgreich?

Weil diese Methode für Ihren Kunden unaufdringlich und nützlich ist. 

Sehen Sie sich als Experten, als objektiver Berater, der seinen Lesern mit nützlichen Informationen zur Hilfe kommt. 

Ein Beispiel:

Sie sind ein B2B Lebensmittel-Handelsunternehmen und für die Großverbraucher-Belieferung der Gastronomie in der DACH-Region zuständig. Auf den ersten Blick unterscheiden sich Ihre Produkte und Ihre Preisgestaltung nicht von denen Ihrer Konkurrenz. Doch Sie haben einen ausschlaggebenden Trumpf im Ärmel. Sie bieten Gastronomen nicht nur die Zutaten, sondern gleichzeitig auch Rezepte und nützliche Zubereitungstipps für Ihre Produkte an. Sie generieren Videos zur richtigen Zubereitung bestimmter Produkte und bieten Inspiration für neue Rezepte. Vor allem das Kreieren von neuen Rezepten ist ein echtes Problem, ein echter "Pain Point", von vielen Köchen, Ihrer Zielgruppe. Auf diese Rezepte und Zubereitungstipps haben aber nicht nur Ihre Bestandskunden Zugriff. Sie teilen diese Inhalte frei auf Ihren Sozialen Netzwerke und auf Ihrem Blog. Potenzielle Neukunden, bspw. Köche aus der Gemeinschaftsgastronomie, stoßen auf diese Inhalte und fangen an diese zu nutzen. Im Laufe der Zeit kommen neue Bestellungen von Neukunden rein, da Sie diese durch Ihre Rezepte und Zubereitungstipps und dortige schlaue Verlinkungen auf Ihre Produkte aufmerksam gemacht haben. 

Der zusätzliche und zielgruppenspezifische Content war hier also der Schlüssel zum Erfolg und hat dafür gesorgt, dass Sie sich von Ihrer Konkurrenz abheben und es Ihnen gelingt das Vertrauen neuer Kunden zu gewinnen und diese an sich zu binden. 

Kurz gesagt: Sie bieten einen sinnvollen Mehrwert!

Dieses Beispiel zeigt, wie Sie Ihren Kunden auf einfache Art und Weise das Bild einer starken Marke vermitteln können, die den Fokus klar auf die Kundenbedürfnisse legt. Dieses Vertrauen in Ihre Expertise und Ihren Service erleichtert die Kundengewinnung und führt so zu einem größeren und zufriedeneren Kundenstamm. 

Sie denken jetzt vielleicht, dass Sie einen kostenlosen Service anbieten, schon bevor Sie auch nur ein Produkt bzw. nur eine Dienstleistung verkauft haben. Das stimmt, aber durch das Internet finden hunderte und sogar tausende für Sie attraktive Kunden Ihren Content bzw. Service.

Selbst wenn nur 2-3% davon Ihr Produkt kaufen, hat sich Ihr Arbeitsaufwand für die Content-Erstellung gelohnt.

Die folgende Grafik veranschaulicht, dass Inbound Marketing Maßnahmen einen 43 % anstiegt des Return-of-Invest (ROI) verbuchen, während Outbound Marketing Maßnahmen ausschließlich zu einem 8 %  Anstieg des ROI führen.

ROI Outbound vs. Inbound Marketing


Fazit - Was bedeutet dies für Sie als B2B Marketer? Umdenken und Wandel

Content Marketing ist auf qualitative Mehrwerte für Ihre potenziellen Kunden und die Haltung Ihrer Bestandskunden abgezielt, die Sie anhand von hilfreichen Inhalten liefern und zur Verfügung stellen.

Verstehen Sie sich nicht als Werbetreibender, sondern als Experte in Ihrem Fachgebiet.

Teilen Sie Ihr Knowhow und Sie werden dafür mit vielen neuen Kunden und einer höheren Kundenloyalität belohnt.

B2B Content Marketing kurz und bündig erklärt

Ein Beitrag von:
Deschna Afram
Inbound Marketing

Mit Content Marketing Ihre B2B Kunden erreichen, begeistern und behalten

Produzieren Sie relevante Inhalte, die Ihre potenziellen Kunden informieren und unterhalten. Anders gesagt, bieten Sie Ihnen einen echten Mehrwert Ihrer Marke.

Die Folge für Sie: mehr Aufmerksamkeit, mehr Kundenbindung, mehr Bekanntheit, mehr Umsatz. Und das ganz ohne lästige Werbung.

Ihre Kunden wollen keine traditionelle Werbung mehr

Zu viele Marketingmaßnahmen setzen bisweilen oft noch auf Masse und Reichweite. Doch nach Jahren des willkürlichen Werbehagels werden klassische Werbemittel inzwischen als störend und eher negativ wahrgenommen. Auch im B2B Bereich. 

Internetnutzer und mögliche Konsumenten sind übersättigt, wenn nicht sogar immun gegen die herkömmliche Form der konfrontativen Werbung. Ob Werbeanzeigen, Banner, Fernsehwerbung oder das allseits unbeliebte Telefonmarketing. Viele nutzen vermehrt Adblocker, Spamfilter und die Robinsonliste, um sich gegen lästige Werbung im Internet zur Wehr zu setzten.

Hinzu kommen entwickelte Resistenzen, wie die sogenannte "Bannerblindheit". 

Wie sieht also erfolgreiches Online Marketing, welches Ihre potenziellen Kunden als nützlich empfinden, aus? Content Marketing ist Ihre Antwort...


Was ist Content Marketing?

Content Marketing zählt zu den Instrumenten des Inbound Marketing.

Der Zweck von Content Marketing ist es ohne die Verwendung von Push-Werbung Ihre potenziellen Kunden auf Ihre Webseite „zu ziehen“. Das tun Sie indem sie für Ihre potenziellen Kunden hilfreiche, informative oder bewegende Inhalte erzeugen, die SEO-konform optimiert sind und auf relevanten Kanälen im Internet verteilt werden. Guter Inhalt bietet Gesprächsstoff, weckt Emotionen und kann sich, wenn gut gemacht, schnell verbreiten, wenn begeisterte Nutzer die Inhalte online teilen.

Richtig umgesetzt, überzeugen Sie also mit dem entsprechendem Knowhow und festigen dadurch das Vertrauen in Ihre Expertise und Kompetenz. So gewinnen Sie langfristig Kunden für sich und Ihre Produkte.


Was ist möglicher Content?

"Content" zu deutsch "Inhalt" kann viele Formen und Formate haben. Jede Website, jede Landingpage, jeder Internetauftritt besitzt in irgendeiner Form "Inhalte" bzw. "Content". Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten Content zu kategorisieren. Beginnen wir bei diesen drei Unterscheidungen: 

Beispiele Content Formate für erfolgreiches Content Marketing

Text 

  • Blogs 
  • Leitfäden (How-To-Anleitungen) 
  • E-Books 
  • Whitepapers 
  • Newsletter 
  • E-Mails 

Visuell & Audio 

  • Bilder 
  • Infografiken 
  • Videos 
  • Podcasts
  • Webinare 
  • Anwendungen (Apps, Plugins, Software) 
  • Spiele 

Persönlich 

  • Umfragen 
  • Messe 
  • Veranstaltungen 
  • Seminare

Je nachdem, was und wen Sie mit Ihrem Content erreichen möchten, wählen Sie die passenden Formate aus. Oftmals lassen sich die gleichen Inhalte in verschiedenen Formten übermitteln, die für verschiedene Kanäle unterschiedlich wirken, bzw. sich Cross-medial ergänzen.

Warum ist Content Marketing so erfolgreich?

Weil diese Methode für Ihren Kunden unaufdringlich und nützlich ist. 

Sehen Sie sich als Experten, als objektiver Berater, der seinen Lesern mit nützlichen Informationen zur Hilfe kommt. 

Ein Beispiel:

Sie sind ein B2B Lebensmittel-Handelsunternehmen und für die Großverbraucher-Belieferung der Gastronomie in der DACH-Region zuständig. Auf den ersten Blick unterscheiden sich Ihre Produkte und Ihre Preisgestaltung nicht von denen Ihrer Konkurrenz. Doch Sie haben einen ausschlaggebenden Trumpf im Ärmel. Sie bieten Gastronomen nicht nur die Zutaten, sondern gleichzeitig auch Rezepte und nützliche Zubereitungstipps für Ihre Produkte an. Sie generieren Videos zur richtigen Zubereitung bestimmter Produkte und bieten Inspiration für neue Rezepte. Vor allem das Kreieren von neuen Rezepten ist ein echtes Problem, ein echter "Pain Point", von vielen Köchen, Ihrer Zielgruppe. Auf diese Rezepte und Zubereitungstipps haben aber nicht nur Ihre Bestandskunden Zugriff. Sie teilen diese Inhalte frei auf Ihren Sozialen Netzwerke und auf Ihrem Blog. Potenzielle Neukunden, bspw. Köche aus der Gemeinschaftsgastronomie, stoßen auf diese Inhalte und fangen an diese zu nutzen. Im Laufe der Zeit kommen neue Bestellungen von Neukunden rein, da Sie diese durch Ihre Rezepte und Zubereitungstipps und dortige schlaue Verlinkungen auf Ihre Produkte aufmerksam gemacht haben. 

Der zusätzliche und zielgruppenspezifische Content war hier also der Schlüssel zum Erfolg und hat dafür gesorgt, dass Sie sich von Ihrer Konkurrenz abheben und es Ihnen gelingt das Vertrauen neuer Kunden zu gewinnen und diese an sich zu binden. 

Kurz gesagt: Sie bieten einen sinnvollen Mehrwert!

Dieses Beispiel zeigt, wie Sie Ihren Kunden auf einfache Art und Weise das Bild einer starken Marke vermitteln können, die den Fokus klar auf die Kundenbedürfnisse legt. Dieses Vertrauen in Ihre Expertise und Ihren Service erleichtert die Kundengewinnung und führt so zu einem größeren und zufriedeneren Kundenstamm. 

Sie denken jetzt vielleicht, dass Sie einen kostenlosen Service anbieten, schon bevor Sie auch nur ein Produkt bzw. nur eine Dienstleistung verkauft haben. Das stimmt, aber durch das Internet finden hunderte und sogar tausende für Sie attraktive Kunden Ihren Content bzw. Service.

Selbst wenn nur 2-3% davon Ihr Produkt kaufen, hat sich Ihr Arbeitsaufwand für die Content-Erstellung gelohnt.

Die folgende Grafik veranschaulicht, dass Inbound Marketing Maßnahmen einen 43 % anstiegt des Return-of-Invest (ROI) verbuchen, während Outbound Marketing Maßnahmen ausschließlich zu einem 8 %  Anstieg des ROI führen.

ROI Outbound vs. Inbound Marketing


Fazit - Was bedeutet dies für Sie als B2B Marketer? Umdenken und Wandel

Content Marketing ist auf qualitative Mehrwerte für Ihre potenziellen Kunden und die Haltung Ihrer Bestandskunden abgezielt, die Sie anhand von hilfreichen Inhalten liefern und zur Verfügung stellen.

Verstehen Sie sich nicht als Werbetreibender, sondern als Experte in Ihrem Fachgebiet.

Teilen Sie Ihr Knowhow und Sie werden dafür mit vielen neuen Kunden und einer höheren Kundenloyalität belohnt.

Wir befähigen Sie, einfach gutes Marketing zu machen.
Gut durchdacht, zeitgemäß, umsatzsteigernd.

Jetzt mehr zu unserer Beratungs-Flatrate erfahren

JETZT FÜR UNSEREN NEWSLETTER ANMELDEN.

Verfolgen Sie die wichtigen Entwicklungen im Bereich Marketing und Kommunikation.

Jetzt anmelden